HomeKfz-Branchen-LösungDie SoftwareSystem Voraussetzungen

Die folgenden Angaben stellen erfahrungsbasierte Richtwerte für eine typische Installation dar. Abhängig von der Zahl der verwendeten Applikationen in Ihrem Einsatzszenario kann der Ressourcenbedarf auch höher ausfallen, als hier angegeben.

SQL-Datenbank:

  • Advantage Database Server Version 10.x
  • Advantage Database Server Version 11.x
  • Advantage Database Server Version 12.x, empfohlen

Betriebssysteme Arbeitsplatz:

  • Microsoft Windows 7 Professional Edition SP1 (32 Bit und 64 Bit), empfohlen
  • Microsoft Windows 8.1 Professional Edition (32 Bit und 64 Bit)
  • Microsoft Windows 10 Professional Edition (32 Bit und 64 Bit), empfohlen für Neuinstallationen
    • Die 64-Bit-Version von Windows 10 unterstützt keinen Advantage Database Server (ADS) v8.x als Datenbanksoftware,
      wenn Windows 10 als zänCAR-Server eingesetzt wird

Serverbetriebssysteme:

  • Microsoft Windows Server 2008 SP2 / R2 SP1
  • Microsoft Windows SBS Server 2011 SP1
  • Microsoft Windows Server 2012 R2
  • Microsoft Windows Server 2016, empfohlen
  • bei Peer-to-Peer-Netzwerken auch unter ‘Betriebssystem Arbeitsplatz‘ genannte

PC Arbeitsplatz:

  • Prozessor: Intel i3-Serie oder vergleichbarer AMD-Prozessor, empfohlen Intel i5 oder gleichwertig
  • Arbeitsspeicher mindestens 4 GB, empfohlen 8 GB
  • 20 GB freier Festplattenspeicher auf der Systempartition
  • funktionierendes TCP/IP-Netzwerk, 1 GBit LAN-Verbindung, mindestens 30 MB/s Datendurchsatz zum Zielserver
  • MSXML 4.0 SP3 installiert
  • Microsoft Word und Excel 2010 oder höher (optional, für Serienbriefe wie HU-Anschreiben oder Nachbearbeitung von Auswertungslisten), empfohlen Office 2016
  • Monitor mit einer Auflösung von mindestens 1600 x 900 Bildpunkten, empfohlen 1920 x 1080 Bildpunkte (Full-HD) auf einem 24"-Monitor
  • fehlerfrei konfiguriertes System ohne Warnmeldungen im Gerätemanager und ohne kritische sich wiederholende Fehler in der Ereignisanzeige

Netzwerkserver, 1 - 3 Arbeitsplätze, peer to peer:

  • Prozessor: Intel i5-Serie oder vergleichbarer AMD-Prozessor
  • Arbeitsspeicher 4 GB, empfohlen 8 GB
  • 20 GB freier Festplattenspeicher auf der Systempartition, Daten vom zänCAR auf getrennter Partition mind. 30 GB
  • funktionierendes TCP/IP-Netzwerk, 1 GBit LAN-Verbindung, mindestens 30 MB/s Datendurchsatz zum Zielserver
  • MSXML 4.0 SP3 installiert
  • Monitor mit einer Auflösung von mindestens 1600 x 900 Bildpunkten, empfohlen 1920 x 1080 Bildpunkte (Full-HD) auf einem 24"-Monitor
  • sauber konfiguriertes System ohne Warnmeldungen im Gerätemanager und ohne kritische sich wiederholende Fehler in der Ereignisanzeige
  • funktionierende Datensicherung
  • modulabhängig mehrere TCP/UDP-Port-Freigaben in der Firewall  

Netzwerkserver, mehr als 3 Arbeitsplätze:

  • Prozessor: Intel Xeon E3-Serie oder vergleichbarer AMD-Prozessor, empfohlen Intel Xeon E5-Serie
  • Arbeitsspeicher mindestens 8 GB, empfohlen 16 GB
  • 20 GB freier Festplattenspeicher auf der Systempartition, Daten vom zänCAR auf getrennter Partition mit mindestens 30 GB Kapazität
  • funktionierendes TCP/IP-Netzwerk, 1 GBit LAN-Verbindung über Switch, mind. 30 MB/s zu zwei oder mehr Arbeitsplätzen
  • MSXML 4.0 SP3 installiert
  • Monitor mit einer Auflösung von mindestens 1600 x 900 Bildpunkten
  • fehlerfrei konfiguriertes System ohne Warnmeldungen im Gerätemanager und ohne kritische sich wiederholende Fehler in der Ereignisanzeige
  • funktionierende tägliche Datensicherung
  • modulabhängig mehrere TCP/UDP-Port-Freigaben in der Firewall

Terminalserver

  • Server wie unter Servebetriebssysteme genannt
  • vollständiger Zugriff auf eine RDP-Sitzung; die Konfiguration der Software zänCAR und ihrer Zusatzmodule als Remote-App wird nicht unterstützt

Drucker

  • Empfehlung: Laser-Netzwerkdrucker, ansprechbar über PCL bzw. Postscript (kein GDI)

Display für Kundeninformationssystem (KIS)

  • jedes Display mit einer Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), empfohlen Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 106 cm (entspricht 42 Zoll) aufwärts
  • Hinweis: Für das Kundeninformationssystem wird zur Ansteuerung ein PC benötigt. Dieser wird im Netzwerk mit eingebunden und erfordert Zugriff auf den lokalen Datenbankserver.
Go to top