HomeUnternehmen

Unternehmen

Jürgen Zänker  gründete das EDV-Systemhaus Datentechnik Zänker am 29.09.1994 mit Firmensitz in Ziegelrode. 1996 wurden die ersten Mitarbeiter eingestellt. Mit erfolgreicher Ausbildereignungsprüfung begann auch die Lehrlingsausbildung im Betrieb.  Tätigkeitsschwerpunkt bildete die umfassende Betreuung von Kfz- und Handwerksbetrieben. So begann der Betrieb 1997 mit der Softwareentwicklung. Die erste eigene Softwarelösung für Kfz-Betriebe wurde auf den Markt gebracht. Der Betrieb vergrößerte sich schnell und verlegte im Juni 1999 den Firmensitz wegen Platzmangels nach Eisleben.

citroen_haendlertag2009_420x315

Das Produktportfolio wurde im Jahr 2000 um die Individualentwicklung von Softwarelösungenungen erweitert. Die Schwerpunkte Webseitenentwicklung und Internetbetreueung  erweiterten das Leistungsspekturm im Jahr 2001. Mit der Zertifizierung für Kommunikations- und Securitylösungen (Intra2Net, Tobit) und der Zertifizierung für kaufmännische Software(Syska) in den folgenden beiden Jahren komplettierte das Untenehmen sein Angebot. So konnte durch die Kombination von Softwarebetreuung und Hardwareausstattung vom Arbeitsplatz bis zum Firmennetzwerk  eine Gesamtbetreuung  des Kunden ermöglicht werden.

 

Im März 2008 bezog die Firma ihr eigenes Geschäftsgebäude in der Innenstadt von Eisleben. Heute beschäftigt das Unternehmen 10 Mitarbeiter.

Die regionale Betreuung von gewerblichen Kunden im Bereich der EDV, Netzwerktechnik und Telekommunikation erstreckt sich über die Planung, Beratung und Installation bis hin zum Service.

Deutschlandweit  pflegt das Unternehmen EDV-Netzwerke von Betrieben im Kfz-Gewerbe und stellt eine eigene Softwarelösung zur Verfügung.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Go to top